06136 – 21 00
Slider

Schonende Kieferorthopädie für Erwachsene

Wir bringen Ihr Lächeln zum Strahlen!

Ein schönes Lächeln steht für Harmonie, Erfolg, Freude und damit für Lebensqualität. In den letzten 20 Jahren ist die Kieferorthopädie „erwachsener“ geworden und bietet für die meisten Zahnsituationen schonende und nahezu unsichtbare Lösungen.

Das bekannteste Verfahren ist die Aligner- Therapie von Invisalign® (nahezu unsichtbare, herausnehmbare Zahnschienen). Die Konzepte basieren dabei auf 3D-Scans und Fotos des Zahnstatus. Davon ausgehend
wird das gewünschte Ergebnis geplant und die Zähne können mit Hilfe der Schienen bewegt oder gedreht werden. Es gibt praktisch keine Einschränkungen in Beruf und Alltag oder der häuslichen Zahnpflege.

Sie profitieren bei uns von einer Vielzahl an Möglichkeiten, die an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Jede Behandlung in unserer Kieferorthopädie ist so individuell wie Sie selbst. Durch unsere langjährige Erfahrung sind wir Ihre Ansprechpartner, wenn sie nach einem Kieferorthopäden für Erwachsene suchen. Dank moderner Behandlungsmethoden kann auch jetzt noch der Wunsch nach Ihrem perfekten Lächeln umgesetzt werden.

Unsere Behandlungen für Erwachsene im Detail

Vielen Patienten möchten gerne eine Zahnkorrektur durchführen lassen, scheuen sich aber vor der ästhetischen Wirkung einer festen Zahnspange. Besonders im Jugendlichen und Erwachsenenalter wird der Anspruch an die äußerliche Erscheinung zunehmend größer. Aus diesem Grund bieten wir in unserer Kieferorthopädie eine Versorgung mit unsichtbaren Invisalign®-Zahnspangen an.

Sie wünschen sich, dass Ihre Zahnspange besonders unauffällig ist? Dann ist eine Zahnkorrektur mit Invisalign® (innovative Aligner der neuen Generation) aus unserer Praxis Ihre Wahl.

Welche Vorteile habe ich durch Invisalign®? Nahezu unsichtbar, leistungsstark und herausnehmbar. Das sind einige der vielen Vorteile von sogenannten Alignern (hauchdünne Kunststoffschienen). Sie sind besonders leistungsstark, sodass fast jede Zahnfehlstellungskorrektur mit ihnen durchgeführt werden kann.

Wir beraten Sie gerne. Überzeugen auch Sie sich von den vielen Vorteilen einer fast unsichtbaren Zahnspange mit Invisalign®.

Unser Kiefergelenk ist ein komplexes Gebilde und ein sensibles Konstrukt unseres Körpers. Es ist eines der aktivsten Gelenke mit der stärksten Muskulatur unseres Körpers, der Kaumuskulatur. Das Kiefergelenk ist häufig Auslöser für verschiedene, diffuse Beschwerden wie Kopf- und Gesichtsschmerzen sowie Verspannungen und Schmerzen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich.

Damit Kiefergelenksbeschwerden nicht auftreten, müssen sowohl die Muskelspannung als auch Zahn- und Kieferstellung sowie das funktionelle Verhalten des Kiefers miteinander im Einklang sein. In unserer Praxis in Nieder-Olm behandeln wir Ihre Kiefergelenksbeschwerden mit modernen Technologien, sanften kieferorthopädischen Therapiemöglichkeiten und sichere Diagnostikmethoden. Hierzu zählt das schonenden digitalen Röntgen, was uns eine besonders präzise Planung Ihrer individuellen Therapie ermöglicht.

Vielfach liegt die Ursache für Kiefergelenksbeschwerden in einer craniomandibulären Dysfunktion, kurz CMD. Sie beschreibt eine Fehlstellung des Schädels und Unterkiefers zueinander. Ist die Stellung von Ober- und Unterkiefer nicht korrekt und liegen die Zähne somit nicht in der richtigen Position übereinander, stehen auch die Kiefergelenke nicht symmetrisch zueinander. Folglich kann es zu Beschwerden kommen, die weitreichend sein können. So kann eine CMD Schmerzen im Körper auslösen, die auf den ersten Blick nicht mit Kiefergelenksbeschwerden in Verbindung gebracht werden.

Neben der craniomandibulären Dysfunktion können weitere Faktoren Kiefergelenksbeschwerden begünstigen. Hierzu zählen das Zähneknirschen, zahnmedizinisch auch Bruxismus genannt, das Knacken- und Reiben der Kiefergelenke, eine sogenannte Kieferklemme, bei der der Mund nicht mehr richtig geöffnet werden kann und ein ausgerenkter Kiefer. Vor jeder Behandlung führen wir eine kieferorthopädische Funktionsanalyse durch, um die aktuelle Situation Ihres Kausystems zu überprüfen.

Eine feste Zahnspange ist für jede Altersklasse geeignet, doch im Erwachsenenalter scheint diese Art der Versorgung für viele Patienten aufgrund der ästhetischen Wirkung nicht in Frage zu kommen. Sie haben bei uns die Möglichkeit den Einsatz einer festen Zahnspange mit hochwertigen Brackets aus Keramik zu wählen.

Unsere Patienten schätzen das Material sehr, da es durch die besonders natürliche, zahnfarbene Optik überzeugt. Keramikbrackets fügen sich dank Ihrer Färbung ästhetisch perfekt in die Zahnreihe ein und sind nahezu unsichtbar. Sie stellen aufgrund ihres Erscheinungsbildes eine ideale Alternative zur Versorgung mit Metallbrackets dar. Darüber hinaus weist der Werkstoff eine gute Körperverträglichkeit auf und ist hypoallergen.

Auch die Kieferorthopädie profitiert von den Fortschritten und den zahlreichen Möglichkeiten der modernen Implantologie. Eine kleine Innovation mit großer Wirkung sind sogenannte Mini-Schrauben oder auch Mini-Pins, die kurzzeitig fest im Kiefer verankert werden, um beispielsweise die Bewegung der Backenzähne bei Notwendigkeit gezielt in eine Richtung zu lenken.

Für die Patienten klingt es in der Regel erst einmal etwas gruselig, wenn sie hören, dass eine Schraube in den Kiefer eingesetzt werden soll. Dies ist verständlich, deshalb geben wir Ihnen gerne ein näheres Beispiel, um die Vorteile unserer Mini-Schrauben näherzubringen: Um einen Backenzahn in eine bestimmte Richtung zu verschieben, bedarf es Kraft. Würden wir diesen Backenzahn nun an einen kleineren Backenzahn befestigen, würde sich selbstverständlich der gewünschte große Backenzahn bewegen, der kleinere allerdings auch. Um eine Zahnbewegung gezielt durchführen zu können und um ungewünschte Zahnbewegungen zu vermeiden, übernimmt die Minischraube im Kieferknochen die Verankerung, um auf den großen Backenzahn die erforderliche Kraft ausüben zu können.

Das Einbringen sowie Entfernen der Mini-Pins geschieht in einem minimalinvasiven Verfahren. Das bedeutet, dass der Eingriff sehr klein ist, also einen geringen Aufwand hat, schonend durchgeführt werden kann und nur wenige Minuten dauert. Die Wirkung der Mini-Schrauben ist jedoch umso größer: Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit sind sie für den Patienten kaum mehr wahrnehmbar und verkürzen zudem die kieferorthopädische Behandlungszeit um mehrere Wochen.

Wir beraten Sie ausführlich

In einem individuellen ersten Beratungsgespräch ermitteln wir gemeinsam, welche Lösung für Sie die passende ist. Selbstverständlich ist die Erstberatung für Sie kostenlos und wird von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Rufen Sie uns einfach unter 06136 – 21 00 an und vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Praxis. Für eine Erstberatung können Sie auch jederzeit unsere Online-Terminvereinbarung nutzen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen